DIESE WEBSITE NUTZT COOKIES ZUR BEREITSTELLUNG IHRER DIENSTE. DURCH DIE NUTZUNG ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS WIR COOKIES SETZEN.
Datenschutzerklärung lesen

Seiten

Seit meinem Studium zur Fitnessökonomin betreue ich seit 10 Jahren unterschiedliche Bewegungsprojekte in Form von Gruppen- und Einzelcoachings. Mit der Gründung meiner Firma Lebe Federleicht habe ich für Menschen eine Anlaufstelle geschaffen, die ihnen zeigt, wie sie über den Weg der Bewegung ihren Körper (neu) kennenlernen und bewusst mit ihm umgehen. Meine Expertise liegt etwa in den Bewegungsformen Animal Flow, Mobility Training und Playful Movements.
Animal Flow ist eine funktionelle Bewegungsform, welche den Körper als Ganzes sieht. Inspiriert wird diese Bewegungsform von Parkour, Yoga, Handbalancing und dem Tierreich. Wir verbessern unsere Mobilität, Stabilität, Kraft sowie Ausdauer im Körper. Wir bewegen uns sehr viel am Boden und nutzen die Reize der Natur, um einen "evolutionären Rückblick" zu erleben. Erdung spielt hier eine große Rolle! Neben einzelnen Positionen gelangen wir in fortgeschrittenen Übungen in den sogenannten Flow. Kopf aus, Körper an!
Playful Movements-

Es gibt keine Regeln, du lernst durch spielen dich zu bewegen. Der Spaß an der Bewegung steht an der erster Stelle gefolgt von deiner Intuition! Wenn wir spielen haben wir keinen Anspruch an uns selbst, keine Aufgaben. Dafür schenken wir dem Körper mehr Aufmerksamkeit, was sich gut und weniger gut anfühlt. Wir finden heraus, wo im Raum sich der Körper befindet! Bei playful movements geht es darum sich zu entdecken, Bewegungen zu entdecken, die wir allein nicht finden würden, wenn es andere Menschen nicht gäbe. Sowohl allein als auch in der Gruppe erfahren wir das Spiel in uns :)